Neukunden Rabatt
Kontakt
#PfotenNews
Flohmarkt
Gratisversand ab € 60,-
Gratis Leckerlie je Bestellung
5% Stammkundenrabatt *
B.A.R.F. Fleisch Versand ab 14kg
Heimtierbedarf - Bernhard Ziz
Warenkorb
0 Artikel: 0,00 €

#PfotenNews



#PfotenNews Jänner

Der Hundesenior

Wer viele Jahre mit einem Hund zusammengelebt hat, der weiß, dass das Älterwerden auch vor unseren Vierbeinern nicht halt macht. Ein Hund durchläuft im Laufe seines Lebens verschiedene Entwicklungsphasen, in denen sein Organismus unterschiedliche Bedürfnisse hat und dementsprechend das Futter passend gewählt werden sollte, um seine Gesundheit bestmöglich zu unterstützen und zu erhalten. Zu Beginn eines Hundelebens steht ein gesundes Wachstum im Vordergrund, im Laufe des Erwachsenenalters ist die Versorgung mit Energie und Nährstoffen zur Leistungserbringung und zur Gesunderhaltung des Körpers wichtig. Im Alter machen sich Alterserscheinungen bemerkbar, die wie bei uns Menschen bei machen Vierbeinern früher und heftiger einsetzen als bei anderen. Gerade jetzt ist es besonders wichtig, auf die speziellen Bedürfnisse einzugehen, um Schmerzen und Leiden vorzubeugen, denn Alter ist keine Krankheit. Wie auch bei uns Menschen ist die Lebenserwartung auch bei unseren Vierbeinern gestiegen. Das liegt einerseits an einer hochwertigen Ernährung, an einer besseren veterinärmedizinischen Versorgung und dass unsere Fellnasen nicht mehr als reine Sache gesehen werden, die unser Eigentum und unser Vieh schützen, sondern vielmehr als wertvolle Partner, die immer mehr in unsere Freizeitaktivitäten eingebunden werden und denen wir mit mehr Achtung und Aufmerksamkeit begegnen.

 

Vergessen Sie nicht, wie viel Sie mit Ihrem alten Freund schon erlebt haben und wie sie im Laufe der Jahre zu einem Team zusammengeschweisst wurden. Ein neuer Lebensabschnitt beginnt. Sie werden Ihre Parnerschaft in dieser Phase durch ein besonders intensives Für- und Miteinander erleben.

 

Der Alterungsprozess bei Hunden setzt ungefähr in der Hälfte der durchschnittlichen Lebenserwartung ein, aber erst im letzten Drittel spricht man von einem älteren Hund. Die ersten Anzeichen treten sehr langsam auf und spielen sich hauptsächlich auf zellulärer Ebene ab. Je nach Größe bzw. Rasse, Ernährung und Haltung macht sich das früher oder später bemerkbar. Grundsätzlich spricht man von einem Senior, bei kleinen Hunden ab dem 12. Lebensjahr, bei mittleren Hunden ab dem 10. Lebensjahr, bei großen Hunden ab dem 8. Lebernsjahr und bei sehr großen Hunden ab dem 6. Lebensjahr. Das hängt damit zusammen, dass kleinere Rassen am Anfang im Vergleich von Menschen- zu Hundealter entwicklungsmäßig jünger eingestuft werden. Oft spielt auch die Rasse selbst eine große Rolle und man sagt Mischlingen nach, älter zu werden. Auch werden kastrierte Tier oftmals älter. Der Lebensraum hat ebenfalls Einfluss auf die Lebenserwartung, Landhunde leben gesünder als Stadthunde. Auch das Körpergewicht der einzelnen Tiere spielt eine Rolle, übergewichtige Vierbeiner gelten wie bei uns Menschen als gefährdet.

 

In der ersten Phase treten die Altersanzeichen sehr langsam auf, oft unbemerkt vom Halter, sie sollten jedoch bereits berücksichtigt werden, um den Hund in der zweiten Phase des Alterungsprozesses bestmöglich zu unterstützen. Zuerst beginnt das Fell zu ergrauen, um die Hundeschnauze macht sich das als erstes bemerkbar. Der Hund zeigt vermindertes Interesse an Aktivitäten, es kann zu einer Gewichtszunahme kommen und es treten häufig Zahnprobleme auf.

 

In der zweiten Phase des Alterungsprozesses verstärken sich diese Erscheinungen. Die Tiere sind nicht mehr so lebhaft, ihr Verhalten ändert sich, der Bewegungsdrang lässt nach. Sie werden gelassener und zeigen ein erhöhtes Ruhe- und Schlafbedürfnis. Sie sind auch nicht mehr so gelehrig und das verminderte Folgen oder auch Vergesslichsein (wie was das mit Sitz und Platz?) wird oft als Altersstörrsinn bezeichnet. Die Bewegungen werden schwerfälliger, der Gang wird steifbeinig, das Treppensteigen fällt ihnen schwer und auch das Aufstehen und Hinlegen bereitet manchmal schon Probleme. Bei Hunde-Senioren steigt die Anfälligkeit für Verletzungen und Erkrankungen, weil der Muskelaufbau erschlafft und das Körpergewebe sich zurückbildet und eher durch Fetteinlagerungen ersetzt wird. Die Leistungen der Sinnesorgane lassen nach. Die Hunde hören nicht mehr so gut wie früher. Auch der Geschmackssinn lässt nach und viele glauben, dass ihr alter Hund jetzt besonders heikel ist, weil sie ihn als junges zu viel verwöhnt haben. Die Sehfähigkeit lässt nach, manchmal werden die Linsen der Augen trüb. Herz, Lunge und Nieren funktionieren oftmals nicht mehr so wie früher, es kommt zu Bluthochdruck und chronischem Husten. Das Immunsystem wird schwächer, es kommt häufiger zu Infektionen, der Magen-Darm-Trakt funktioniert auch nicht mehr einwandfrei, es kommt zu Verdauungsproblemen, Verstopfungen, Durchfall und Blähungen treten auf. Das Fell wird stuppig und stumpf und verliert an Glanz und Fülle. Bei größeren Hunden machen sich vorallem Gelenksprobleme bemerkbar. Zahnstein, Zahnschmerzen durch Entzündungen und Zahnausfall betreffen häufig kleinere Hunderassen. Stoffwechselstörungen durch hormonelle Umstellungen trüben die Lebensqualität. Leider kann es im Alter auch vermehrt zu bösartigen tumorösen Erkrankungen kommen, weil die Zellabwehr nicht mehr so gut funktioniert.

 

Mit den Alterswehwechen geht es den Hunden nicht anders wie uns Menschen. Die Lebenserwartungen steigen und deshalb ist gerade in der zweiten Lebenshälfte der Anspruch an eine altersgerechte Ernährung besonders hoch. Die Besitzer haben es in der Hand, mit der Wahl eines speziell auf die Bedürfnisse von Senioren zugeschnittenes Futter den Alterungsprozess zu verzögern und die Symtome zu lindern.

 

Im Alter sinkt der Energiebedarf der Hunde um rund 20 Prozent. Der verminderte Bewegungsdrang und eine gleichbleibende Energiezufuhr führen oftmals zu Übergewicht, was die zu vor beschriebenen Alterungsprobleme nur verstärken würde. Die Futtermenge des gewohnten Futters zu verringern, um Kalorien einzusparen, sorgt nicht nur für knurrende Mägen und Unverständnis bei den Fellnasen, reduziert auch die Zufuhr von wichtigen Nährstoffen wie Vitamine und Mineralstoffe. Deshalb ist es wichtig, rechtzeitig auf ein passendes Futter umzustellen, das speziell auf die Bedürfnisse von Senioren abgestimmt ist.

 

Eine sehr gute Wahl sind BELCANDO® Alleinfuttermittel für ältere Hunde

 

  •       Sie enthalten eine ernährungspysiologische ausgewogene Zusammensetzung
  •       Sie sind leicht verdauliche und hochwertige Proteine fördern die Darmgesunfheit und helfen den altersbedingten Muskelabbau zu verringern
  •       Die Rezepturen und die Krokettengrößen sind auf die Bedürnisse der Hunde angepasst
  •       Sie sorgen für Zellschutz durch natürliche Anioxitanzien, die freie Radikale binden und die körpereigenen Abwehrkräfte stärken

 

 

BELCANDO® Senior Sensitive, das ideale Futter für ältere oder empfindliche Hunde. Reich an Geflügel und leicht verdaulichen Kartoffeln. Wertvolles Traubenkernmehl fördert einen gesunden Stoffwechsel und bietet lebenswichtigen Zellschutz. Die mit dem Alter einhergehende Aktivitätsabnahme wird mit einem niedrigeren Protein- und Fettgehalt berücksichtigt. Ein höherer Rohfaseranteil sorgt dafür, dass das Gewicht des Hundes leichter gepflegt oder reduziert wird und er ausreichend gesättigt ist. Es ist wichtig sicherzustellen, dass die empfohlene Menge an Lebensmitteln konsistent gegeben wird. Die geringeren Gehalte an Phosphor und Natrium entlasten die Nieren.

 

PRODUKTMERKMALE:

mit exta frischem Fleisch aus 70% tierischem Protein (50% Geflügel, 10% Fisch, 10% Gelatine)


Weitere Zutaten sind:

kaltgepresstes Traubenkernmehl

  • Hilft beim Schutz vor freien Radikalen in der Ernährung
  • Hat eines der höchsten antioxidativen Potenziale aller Lebensmittel, um aktiven Zellschutz zu
  • bieten
  • Gesundes, natürliches Anti-Aging-Präparat für Herz-Kreislauf-Fitness und Vitalität.
  • Unverfälschter natürlicher Komplex mit dem vollen Wirkungsbereich (kein Extrakt)
  • Enthält 10% wertvolles Traubenkernöl.

Die bioaktiven Substanzen in den Traubenkernen (Polyphenole) schützen die Hundezellen. Im Stoffwechsel eines jeden Hundes entstehen freie Radikale. Diese aggressiven Sauerstoffteilchen sind in hohem Maße am Zellalterungsprozess und an der Entstehung von Krankheiten beteiligt. Natürlich vorkommende Antioxidanzien können diese binden und somit unschädlich machen. Sie dienen daher der körpereigenen Abwehr und können helfen, dem Alterungsprozess entgegenzuwirken.

 

Kartoffelstärke

  • Hochwertige glutenfreie und leicht verdauliche Kohlenhydratquellen
  • Eine gute Alternative für Hunde mit empfindlichem Verdauungssystem



ProVital

  • stärkt das Immunsystem auf natürliche Weise


Ein ordnungsgemäß funktionierendes Immunsystem spielt eine entscheidende Rolle für die Stärke, Lebensfreude und Vitalität Ihres Hundes, ebenso wie für Menschen. Diejenigen, die einen ganzheitlichen Ernährungsansatz verfolgen, werden natürlichen Methoden zur Stärkung des Immunsystems Vorrang einräumen. Ausgewogene Formulierungen, die Mängel vermeiden, sind eine Seite der Medaille. Ein sorgfältig dosiertes Training des Immunsystems ist das andere. BELCANDO® Hundefutter mit ProVital enthält natürliche Hefebestandteile, die das Immunsystem Ihres Hundes anregen, wie die verschiedenen Pilze, die ein wilder Hund in seiner natürlichen Umgebung aufnimmt. Das Ergebnis ist ein richtig stimuliertes Immunsystem. Besonders geeignet für ältere Tiere mit eingeschränkter Stoffwechselaktivität und Hunde mit geringer Aktivität im Freien.


ProAgil

  • für die Mobilität Ihres Hundes in jedem Alter

Das Leben besteht aus Bewegung und Veränderung. Funktionelle, flexible Gelenke sind eine wichtige Voraussetzung dafür, dass Ihr vierbeiniger Freund gesund wächst und bis ins hohe Alter mobil bleibt. Dafür braucht der Körper einen gesunden Knorpel. Aus Gelatine gewonnene bioaktive Kollagenpeptide erhöhen nachweislich die Aminosäureversorgung und fördern die gesunde Entwicklung von Knochen und Gelenken. Dies kann degenerative Gelenkerkrankungen verhindern. Wichtig für Hunde mit Allergien. Das Gelatineprotein wird durch ein spezielles Verfahren dekonstruiert, so dass keine allergischen Reaktionen ausgelöst werden. Wir verwenden ProAgil für ältere Hunde, um die Gefahr einer Arthritis zu vermindern. Etwa 90% aller Hunde über fünf Jahre leiden an Gelenkproblemen!


BELCANDO® Finest GF Senior für ältere Hunde kleinerer und mittlerer Rassen mit Empfindlichkeit auf Getreide. Die besonders schmackhafte Alternative für ältere Hunde. Beste Zutaten wie Amaranth, nahrhafter Krill und frisches Geflügelfleisch versorgen Hunde mit allem, was sie im Alter brauchen. Gemischt mit warmem Wasser kann eine köstliche Sauce erstellt werden. Diese verwandelt das Futter auch für pingelig Hunde in eine Delikatesse. 

PRODUKTMERKMALE:
mit exta frischem Fleisch aus 75% tierischem Protein (50% Geflügel, 15% Fisch, 10% Gelatine) 
 

Weitere Zutaten sind: 

Reich an Amaranth

Wertvolle, glutenfreie Alternative zu Getreide

  • Bietet wesentlich mehr wichtige Nährstoffe als Getreide (Protein, essentielle Aminosäuren Lysin, ungesättigte Fettsäuren, Mineralstoffe, Spurenelemente) und ist auch für kleine Kinder und solche mit Verdauungsproblemen besonders gut verträglich.
  • Amaranth gehört zur Amaranth-Familie, zu der auch Gemüse wie Spinat, Mangold und Rote Beete gehören.
  • Amaranth ist eine der ältesten Kulturen der Menschheit und wurde von den Azteken als heilig angesehen, weil es den Menschen erstaunliche Kräfte verlieh.

Marine Zooplankton (Krill)

Besonders reich an gesunden Nährstoffen und Vitalstoffen wie Omega-3-Fettsäuren, Astaxanthin und natürlichen Enzymen.

  • Vitamine und Spurenelemente von A bis Zink!
  • Hochwertiges Protein (essentielle Aminosäuren)
  • Reich an Glucosamin (wichtiger Bestandteil für Knorpelgewebe / Gelenke)
  • Der natürliche Fettanteil (18%) ist reich an den wichtigen Omega-3-Fettsäuren EPA und DHA.
  • Omega-3-Fettsäuren liegen als Phospholipide vor und weisen somit eine nachweislich verbesserte Bioverfügbarkeit auf
  • Große Zellschutzkapazität durch Kombination der verschiedensten Antioxidantien (einschließlich Astaxanthin)

TIPPS für eine altersgerechte Vorsorge und Pflege

Altern ist ein natürlicher Vorgang, der bei unseren Fellnasen einige Veränderungen mit sich bringt. Vorbeugen ist auf jedenfall wichtig. Sie sollten auf alle möglichen Anzeichen des Alterns achten, um schnell reagieren und rechtzeitig behandeln zu können. Widmen Sie Ihrem Hund viel Aufmerksamkeit, geben Sie Ihm reichlich Streicheleinheiten und motivieren Sie Ihn sanft. Sie möchten ja die Vitalität Ihres Lieblings so lange wie möglich erhalten. Eine besonders intensive Zuwendung und Pflege fördert nicht nur das Wohlbefinden Ihres älterwerdenden Hundes, sondern hilft gleichzeitig auch, altersbedingte Veränderungen frühzeitig zu erkennen, um Ihrem Tier Lebensqualität bis ins hohe Alter zu ermöglichen.Verbinden Sie Wellness mit Gesundheitsvorsorge für Ihren treuen Partner! 


Zähne- + Gebisspflege 
Im Alter neigen Hunde vermehrt zu Zahnbelägen. Wenn diese nicht regelmäßig durch entsprechende Kauaktivitäten von selbst abgerieben werden oder duch Zähneputzen entfernt werden, können sich diese bakteriellen Beläge verhärten und zu hartnäckigem Zahnstein werden. Dies kann zu Zahnfleischentzündungen führen und in Folge kann es dadurch auch zu Eiterherden und Zahnausfällen kommen. Achten Sie bei der Pflege Ihres Hundes auf typische Anzeichen für Zahnprobleme und lassen sie das Hundegebiss regelmäßig auch vom Tierarzt kontrollieren und wenn notwendig fachmännisch reinigen.

Typische Anzeichen sind:

  • Starker Geruch aus dem Maul 
  • Gelbliche Zahnsteinverhärtungen speziell an den hinteren Backenzähnen oder an den Fangzähnen 
  • Probleme beim Fressen   
  • Nur einseitiges Kauen 
  • Verweigern von zu harten Kausnacks oder Trockenfutter 
  • Zurückzucken beim Trinken von zu kaltem Wasser 
  • Zahnfleischbluten oder Aufjaulen beim Spielen und Zerren

 

Krallen, Haut- + Fellpflege
Im Alter verliert die Haut der Hunde an Feuchtigkeit und Elastizität. Die Haut wird dicker, oft entstehen an den Gelenken Verhornungen, sogenannte Liegeschwielen. Diese lassen sich mit Mandelöl sehr gut behandeln. Auch Warzen und Talgzysten treten vermehrt in Erscheinung. Das Fell wird mit den Jahren oft struppiger und dünner. Verwenden Sie andere Bürsten und Kämme für die Fellpflege als in jungen Jahren. Die Hundekrallen nützen sich durch die geringere Aktivität weniger stark ab und werden auch spröder. Kürzen Sie zu lange Krallen regelmäßig und achten Sie auf wegbrechende Stücke, um Nagelbettverletzungen zu vermeiden. Achten Sie bei der Fellpflege sorgfältig auf Knoten und Verhärtungen oder auch auf verdächtige Umfangsvermehrungen unter der Haut um tumoröse Veränderungen rechtzeitig zu entdecken.

 

Ein gesundes Maß an Bewegung schafft Fitness für Körper und Geist
Nur weil Ihr Liebling jetzt in die Jahre gekommen ist, heißt das noch lange nich, dass er rasten und rosten muss. Der Bewegungsdrang nimmt zwar im Alter ab, aber ein gesundes Maß an körperlichen Aktivität hält Ihren Hund fit und gesund. Die Aktivitäten verlagen sich von stürmischem Toben und leistungssportlichen Einsätzen auf Hundeplätzen jetzt zu ausgiebigen Spaziergänge, wohltuenden Schwimmeinlagen oder gemütlichem Dahintraben neben dem Fahrrad. Dazwischen sollte immer reichlich Zeit für Erholung und Schlaf sein. Achten Sie, dass der Liegeplatz Ihres Lieblings weich gepolstert ist und schützen Sie ihn vor Kälte, Nässe und Zugluft. Lassen Sie Ihn nur wenn nötig Treppen steigen und unterstützen Sie ihn beim Aus- und Einsteigen ins Auto. Sehen Sie über altersbedingte Verhaltensänderungen ihres Hundes wenn möglich lächeln hinweg und denken sich, wie es ihnen als alter Mensch einmal gehen wird. Manche Hunde werden eigensinnig, jammern oft grundlos vor sich hin oder schlafen unruhig. Diese körperlichen Veränderungen entstehen durch eine allgemeine verminderte Durchblutung der Körper- und Gehirnzellen, es kommt zu Ablagerungen in Gehirn- und Nervengewebe, die Nerven reagien langsamer auf Reizimpulse. Die Tier verkalken wie wir Menschen, werden steifbeiniger und alterssenil.Alte Hunde sind Gewohnheitstiere. Vermeiden Sie Stress und grobe Veränderungen in der Lebenssituation und im Tagesablauf Ihres Tieres. Trainieren Sie sein Gedächtnis mit Gehirn-Jogging. Spielen Sie Futtersuche-Spiele mit ihm oder beschäftigen Sie ihren Liebling mit kleinen Tricks.  


Medizinische Vorsorge 
Lassen Sie Ihr Tier mindestens ein- bis zweimal im Jahr vom Tierarzt Ihres Vertrauens bei einer Vorsorgeuntersuchung gründlich duchchecken. Lassen Sie sich auch von einer möglichen Dauermedikation, die Ihr Hund vielleicht brauchen wird, nicht abschrecken und denken Sie nicht an die Kosten, sondern an die schöne Zeit, die Sie bereits mit ihm genießen durften. Er hat auch im Alter die beste Versorgung verdient!  


Futter Versorgung 
Durch das schlechter werdende Hundegebiss können die Tiere nicht mehr so gut kauen wie früher. Zerkleinern Sie große Futterbrocken und reduzieren Sie die Knochenfütterung oder verzichten Sie ganz darauf. Knochenstuhl ist sehr hart und durch die Darmträgheit bei älteren Hunden kann es zu schlimmen Verstopfungen oder lebesbedrohlichen Darmverschlüssen oder Darmverletzungen kommen. Ältere Hunde haben oft Probleme mit der Verdauung und vertragen große Portionen nicht mehr so gut. Füttern Sie öfters und kleinere Mengen, das belastet den Organismus nicht so stark. Da viele Hunde im Alter nicht mehr so viel trinken, können Sie einen Teil der Trockennahrung durch Feuchtfutter ersetzen, oder das Trockenfutter mit Wasser vor dem Verfüttern anweichen. Achten Sie in jedem Fall darauf, dass Ihr Hund speziell im Alter nicht zu viel Gewicht auf seinen Rippen hat. 


Die Verschleißerscheinungen in den Gelenken können durch Knorpelbaustoffe oder entzündungshemmende Inhaltsstoffe in speziellen Nahrungsergänzungen gelindert werden.

Bewährt haben sich hier:

  • AniForte® Grünlippmuschel-Pulver natürliche Gelenkkraft
  • AniForte® Grünlippmuschelkapseln für Hunde
  • AniForte® Gelenk-Aktiv Teufelskralle Pulver
  • AniForte® Teufelskralle Kapseln für Hunde
  • AniForte® Weihrauch-Kapseln  
 


#PfotenNews Jänner


Sie werden sehen, das Rentnerdasein Ihres Hundes birgt viele schöne Seiten für Sie beide. Im Laufe der Jahre haben Sie gelernt, sich blind zu verstehen, auch ohne Kommandos, Ihr Hund weiß, was Sie von Ihm wollen. Er sucht jetzt im Alter verstärkt Ihre Nähe, Sie sind seine Stütze.
Der Herbst des Hundelebens wird zu einer Bereicherung für Ihre Beziehung werden.  
 
Bildquelle: Fotolia.com / AdobeStock



Sonderaktionen



KITTEN SPENDEN BOX EINZELFUTTERMITTEL für Katzen "Spenden an die Tiere v... mehr »
Kitten Spenden BOX
BOX S € 30,00
statt € 34,75
BOX M € 50,00
statt € 51,15
BOX L € 70,00
statt € 73,55
ZIZ PREMIUM - Paket - Katze Geflügeltiger  ALLEINFUTTERMITTEL, ERGÄNZUNGSFUTT... mehr »
ZIZ PREMIUM - Paket - Katze Geflügeltiger
*Setpreis € 59,99
statt € 75,92
ZIZ Schweinehaxe EINZELFUTTERMITTEL für Hunde Ziz Schweinshaxe ist ein natur... mehr »
ZIZ Schweinehaxe
1stk. € 1,99
*3stk. € 4,49
statt € 5,97
ZIZ Lammfleischstreifen EINZELFUTTERMITTEL für HundeZiz Lammfleischstreifen s... mehr »
ZIZ Lammfleischstreifen
135g € 6,99
*2x135g € 7,99
statt € 13,98
ZIZ Pferde Burger EINZELFUTTERMITTEL für HundeZiz Pferde - Burger sind ein hy... mehr »
ZIZ Pferde Burger
*250g € 7,99
statt € 9,49
ZIZ Pferdechips EINZELFUTTERMITTEL für HundeZiz Pferdechips sind ein hypoalle... mehr »
ZIZ Pferdechips
*250g € 6,99
statt € 9,99
ZIZ BARF - Komplett Set - Rindfleischmix   EINZELFUTTERMITTEL u. ERGÄNZUNGSFUTT... mehr »
ZIZ BARF - Komplett Set - Rindfleischmix
*Setpreis € 59,99
statt € 71,65
ZIZ BARF - Ergänzungs Set - Vital  ERGÄNZUNGSFUTTERMITTEL u. EINZELFUTTERMITTEL... mehr »
ZIZ BARF - Ergänzungs Set - Vital
*Setpreis € 41,99
statt € 44,59
Heimtierbedarf

Gutschein
Hund
Katze
Kauartikel
AniForte
BARF - Shop
Zubehör
Tipps
Über Bernhard Ziz

Über uns
Versandkosten
Kontakt
Datenschutz
Zahlungsmöglichkeiten
AGB
Gutscheinbedingungen
Impressum
Ihr Konto

Anmelden
Warenkorb
Merkliste
Bestellübersicht
Produktkatalog
Folgen Sie uns auf



Newsletter

Alle Preise in Euro und inkl. Steuer zzgl. Versandkosten. Fotos © Fotolia.com
* Vom Stammkundenrabatt ausgenommen: Barffleisch, Sets, Pakete, Gutscheine und Versandkosten.
© by web2future.at